Sie sind hier: News 777
 
 

777

E-Mail Drucken PDF

Was verbirgt sich hinter dieser Bezeichnung? Nun, es ist ganz einfach, aber dennoch sehr wichtig: Siebenten-Tags-Adventisten beten siebenmal die Woche um sieben Uhr morgens und/oder abends um Erweckung und Reformation; dies beinhaltet auch das Gebet für den Spätregen, den Gott uns gerne geben möchte, damit wir fähig sind das Werk durch Gottes Kraft mit Vollmacht vollenden.

Ellen White schreibt folgendes zu diesem Thema:
"Eine Erweckung zu wahrer Frömmigkeit unter uns ist das größte und dringendste aller unserer Bedürfnisse. Sie anzustreben, sollte uns am meisten am Herzen liegen." 
(Review and Herald 22. März 1887)

Das 777-Gebet ist eine Initiative der Generalkonferenz der Siebenten-Tags-Adventisten. Für weitere Informationen wurde extra eine Website in englischer Sprache veröffentlicht (www.revivalandreformation.org). Ein weiterer Termin ist der erste Sabbat jeden Quartals; dieser Sabbat ist ein Gebets- und Fastensabbat.

Bitte geben Sie diese Informationen auch an andere weiter, denn jeder sollte sich dieser Gebtskette anschließen.

Wir beten darum, dass durch die Evangelist-Online Seite in vielen Menschen Erweckung und Reformation stattfinden kann und so noch mehr Menschen den Segen von Gottes Wort erleben.

Im Gebet mit Ihnen verbunden.

Ihr Evangelist-Online Team